Eine erschreckende Lebensbilanz – was nun?

Eine erschreckende Lebensbilanz – was nun?

FGBMFI München, 04. November 2014, Sprecher Hans J. Häuser.

Unser Gast Sprecher Hans J. Häuser aus Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart, machte sich bereits in jungen Jahren als Handelsvertreter im Außendienst selbständig. Berufliche Belastungen und ein von Alkohol- und Nikotinsucht geprägter Lebenswandel führten in der Ehe zu unüberwindbaren Schwierigkeiten mit der Scheidung ständig vor Augen. Außergewöhnliche Umstände und eine erschreckende Lebensbilanz führten zu einer Wende in seinem Leben. Die Beziehungen in der Ehe und Familie wurden wieder hergestellt. Herr Häuser engagiert sich ebenfalls auf sozialem Gebiet, worauf er in seinem Vortrag eingehen wird.

Mehr

Brauchen Sie eine zweite Chance?

Brauchen Sie eine zweite Chance?

FGBMFI München, 07. Oktober 2014, Sprecher Donald Adewale.

Unser Gast Sprecher Donald Adewale stammt aus Nigeria und wohnt mit seiner Familie in München. Er hat eine MBA Ausbildung und vermittelt Geschäfts-Verbindungen mit Partnern in Afrika. Seine Fähigkeiten auf den Gebieten Beratung und Schulung untermauert von reichhaltigen persönlichen Erfahrungen haben schon vielen Menschen geholfen und viele Familien wieder zusammen geführt (Vortrag englisch mit simultan Übersetzung).

Mehr

Kann das Leben seinen Sinn verlieren?

Kann das Leben seinen Sinn verlieren?

FGBMFI München, 02. September 2014, Sprecher Ehepaar Uwe und Beate Hiller.

Unser Referenten Ehepaar Uwe und Beate Hiller aus Karlsfeld bei München berichten zum Thema: “Kann das Leben seinen Sinn verlieren?“ Herr Hiller ist Dipl.-Ing. im Bauwesen, geschäftsführender Gesellschafter zweier Ingenieurgesellschaften. Seine Frau Beate, Betriebswirtin und Moderatorin, ist ebenfalls im Bereich Immobilienmanagement tätig. Durch persönliche Schicksalsschläge konfrontiert, befassen Sie sich verstärkt mit den Themen Pflege sowie Vorsorge und engagieren sich gemeinsam im Heilungs-Gebetsdienst. Erwarten Sie einen außergewöhnlichen Vortrag.

Mehr